Allgemeine Beförderungsbedingungen

Anwendungsbereich

Diese allgemeinen Beförderungsbedingungenen bilden die Grundlage für die Beförderungen von Personen und Fracht, einschließlich der damit zusammenhängenden Leistungen, durch die IAS Itzehoer Airservice GmbH (nachfolgend als IAS, „wir“ oder „uns“ bezeichnet).

IAS ist berechtigt, die Durchführung der Beförderungsleistungen ganz oder teilweise auf Dritte/ Erfüllungsgehilfen zu übertragen, soweit sichergestellt ist, dass deren Sicherheitsstandard dem von IAS entspricht und der Flug von einem qualitativ gleichwertigen Dienstleister durchgeführt wird.

 

Buchung / Zahlung

Der Fluggast bestätigt mit seiner Buchung, volljährig bzw. durch einen Erziehungsberechtigten zu dieser Buchung berechtigt zu sein.

Die Buchung ist grundsätzlich nur für den gebuchten Flug und für die in der Buchung genannte Person gültig. Im Rahmen des Buchungsvorganges ist der tatsächliche, mit einem amtlichen Lichtbildausweis oder Ersatzdokument übereinstimmende Vor- und Nachname des/der Fluggäste/s anzugeben. Angabe von Fantasienamen oder fiktiven Namensbezeichnungen ist unzulässig.

Bei Buchung mehrerer Fluggäste durch einen Anmelder, ist der Anmelder für die korrekte und unverzügliche Weitergabe von Mitteilungen an den von ihm gebuchten Fluggästen verantwortlich. Er hat IAS den Schaden zu ersetzen, der aus einer nicht unverzüglichen korrekten Weitergabe von Mitteilungen entsteht.

 

Sorgfaltspflichten der Fluggäste

Der Fluggast ist verpflichtet, seine Kontaktdaten zu hinterlegen, damit er über Änderungen der Flugzeiten und ggf. Flugannullierungen rechtzeitig informiert werden kann.

Der Fluggast ist verpflichtet, das aufgegebene Gepäck entgegenzunehmen, sobald es am Bestimmungsflughafen oder am Ort der Flugunterbrechung zur Abholung bereitgestellt ist. Sofern der Fluggast es nicht unverzüglich entgegen nimmt, kann IAS dem Fluggast Lagergebühren in Rechnung stellen.

 

Preis / Erhöhung von Kosten

Die mit der Buchung bestätigten Preise gelten nur für die Beförderung vom tatsächlichen Abflug zum Bestimmungsort für die in der Reise-, bzw. Buchungsbestätigung genannte Person und die genannten Flugzeiten.

 

Verhalten an Bord

Der Fluggast hat den Anweisungen der für den Flug verantwortlichen Personen insbesondere des Piloten Folge zu leisten.

 

Elektronische Geräte an Bord

Der ungenehmigte Betrieb von elektronischen Geräten an Bord, z. B. Mobiltelefonen, Laptops, CD-Spielern, elektronischen Spielen und Geräten mit Sendefunktion, Radio- Spielzeug und Walkie-Talkies, ist verboten und kann strafbar sein. Ausgenommen hiervon sind Hörgeräte und Herzschrittmacher.

 

Gefährliche Güter an Bord

Gefährliche Güter sind Stoffe und Gegenstände, von denen aufgrund ihrer Natur, ihrer Eigenschaften oder ihres Zustandes im Zusammenhang mit der Beförderung Gefahren für die öffentliche Sicherheit und Ordnung, insbesondere für die Allgemeinheit, für wichtige Gemeingüter, für Leben und Gesundheit von Menschen sowie Tieren und anderen Sachen ausgehen können.

Die detaillierten "Bestimmungen bezüglich gefährlicher Güter, die von Passagieren oder Besatzungsmitgliedern mitgeführt werden" (ICAO T.I. 2017-2018, Tabelle 8-1.) enthalten weitere Information und können auf der Website des LBA abgerufen werden.

Gefahrgut  Grafik

Gefährliche Güter dürfen weder persönlich noch im Gepäck mitgeführt werden!

 

Datenschutz

IAS erhebt im Rahmen der Abwicklung von Flugbuchungen und Flügen Daten von Fluggästen. IAS verarbeitet personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Ohne die Einwilligung des Fluggastes wird IAS Daten des Fluggastes nicht für Zwecke der Werbung, Markt- oder Meinungsforschung nutzen. Der Fluggast hat jederzeit die Möglichkeit von IAS Informationen über die von ihm gespeicherten Daten zu erhalten.

Personenbezogene Daten werden von uns zur Erfüllung vertraglicher Pflichten nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet. Dies umfasst insbesondere:

  • Ausstellen eines Flugtickets
  • Zusendung einer Buchungsbestätigung
  • Bereitstellung von flugbezogenen von Ihnen gebuchten Services und von flugbezogenen Informationen, z.B. Catering, Gepäck-Services
  • Abwicklung des Check-in-Vorgangs von der Einladung bis zur Wartelistenbearbeitung und Gepäckabfertigung.

Außerdem verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO:

  • um Sie mit relevanten Informationen zu Ihrem gebuchten Flug und Reiseziel versorgen zu können
  • zu Zwecken der Verhinderung von Betrug, z.B. Kreditkartenmissbrauch, Identitätstäuschung, Erschleichen von Sonderkonditionen oder Tarifen
  • zur Geltendmachung rechtlicher Ansprüche einschließlich Inkasso und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten
  • zu Zwecken der Revision
  • zur Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs der Fluggesellschaft
  • zur Gewährleistung der Flugsicherheit

 

Haftung

Die Beförderung unterliegt der Verordnung (EG) Nr. 2027/97 in der durch die Verordnung (EG) Nr. 889/2002 geänderten Fassung.

Im Falle des Mitverschuldens des Geschädigten an dem eingetretenen Schaden finden die Normen des anwendbaren Rechts hinsichtlich des Ausschlusses oder der Minderung der Ersatzpflicht bei mitwirkendem Verschulden des Geschädigten Anwendung.

IAS haftet nicht für Schäden, die durch die Erfüllung von staatlichen Vorschriften oder daraus entstehen, dass Sie die sich aus diesen Vorschriften ergebenden Verpflichtungen nicht erfüllen.

Die Haftung von IAS übersteigt in keinem Falle den Betrag des nachgewiesenen Schadens. IAS ist für mittelbare oder Folgeschäden nur haftbar, wenn IAS diese grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht hat; die Vorschriften des Übereinkommens von Montreal bleiben hierdurch unberührt.

Soweit nichts anderes ausdrücklich vorgesehen ist, hat keine dieser Allgemeinen Geschäfts- und Beförderungsbedingungen den Verzicht auf für IAS geltende Haftungsausschlüsse oder -beschränkungen nach dem anwendbaren Recht zum Inhalt.


Allgemeine Beförderungsbedingungen der IAS Itzehoer Airservice GmbH - Stand 21.06.2018

Zum Seitenanfang